Das Projekt „Identifizierung, Bewertung und Anerkennung informell erworbener Kompetenzen“, kurz IBAK, ist abgeschlossen. Diese Projektwebsite www.competences.info steht weiterhin für alle Interessierten offen, sie wird allerdings nicht mehr aktualisiert.

Die Identifizierung, die Bewertung und die Anerkennung informell erworbener Kompetenzen – das sind für uns nach wie vor Hot Items. Finden Sie auf unserer Homepage www.heurekanet.de einen aktuellen Überblick zu Verfahren und Instrumenten in unserer IBAK-Datenbank oder auch News aus unserem BMBF-Projekt „"KomBiA - Kompetenzbilanz für ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer". Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

HeurekaNet - Freies Institut fr Bildung, Forschung und Innovation e.V.

Windthorststraße 32
48143 Münster
Deutschland
T: +49 251 3999 5942
F: +49 251 3999 5943
E: info@heurekanet.de

IBAK Webseite am am 14.12.2018


News (mehrsprachig)

zurck ...1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 ... weiter
25.01.2010

KAB bringt Kompetenzdiskussion voran

Köln/Münster. Der Zug Europa fährt bereits – war das Fazit, das die TeilnehmerInnen der Fachtagung zu Kompetenzidentifikation zogen. Der Zug Europa, der di... mehr
21.01.2010

Kompentenzen sichtbar machen Nationale Methodenwerkstatt in Köln

Köln. Münster. Das Projekt IBAK - Identifikation, Bewertung und Anerkennung informell erworbener Kompetenzen - lädt am 21. Januar von 10.00 - 16.00 Uhr zu ei... mehr
05.01.2010

Subsidies toegekend uit tijdelijke stimuleringsregeling Leven Lang Leren HBO 2009

In december 2009 hebben de hogescholen die subsidie hadden aangevraagd in het kader van de Tijdelijke stimuleringsregeling Leven Lang Leren in het HBO 2009 beri... mehr
22.10.2009

'Een mooie manier om medewerkers te motiveren'

Bij het Ervaringscertificaat (EVC) is praktijkkennis het uitgangspunt. Werknemers kunnen zich ontwikkelen zonder daarvoor in de schoolbanken te hoeven. Een mooi... mehr
8./9.10.2009

National Symposium "Evaluation in the practice of juries in “Validation of Acquired Experience” (VAE)

National Symposium actors VAE, Strasbourg 8 and 9 octobre 2009 ... mehr
zurck ...1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 ... weiter
Finden Sie Verfahren und Instrumente
Finden Sie Verfahren und Instrumente

Geben Sie einen Begriff ein:

Geben Sie einen Begriff ein:
11.02.2011

IBAK Kompendium für Ministerin Löhrmann

"Empowerment von Arbeitnehmern durch Weiterbildung" und "die informell erworbenen Kompetenzen müssen zukünftig eine wichtige Rolle spielen"

Während der Mitgliederversammlung der katholischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenen- und Familienbildung am 11. Februar 2011 informierte sich die nordrheinwestfälische Bildungsministerin Sylvia Löhrmann an 15 Ständen über die Arbeit der katholischen Erwachsenenbildungseinrichtungen im Land.
Ortrud Harhues, Leiterin des Bildungswerkes der KAB und Mitglied des IBAK Konsortiums nutzte die Gelegenheit der Ministerin die Ergebnisse des Grundvig - Projektes „Identifikation Bewertung und Anerkennung von Kompetenzen“,  in Form des nationalen und des internationalen Kompendiums zu übergeben. Das deutsche Kompendium ist als Buch "Wissen, was ich kann" im Waxmann-Verlag erschienen.

Ortrud Harhues und Ministerin Löhrmann

Die Ministerin zeigte sich überzeugt, dass Empowerment von Arbeitnehmern durch Weiterbildung nötig ist und die informell erworbenen Kompetenzen dabei zukünftig eine wichtige Rolle spielen müssen.

Text: Ortrud Harhues / Foto: Annette Seier

Dieses Projekt wird gefördert durch:

EU-logos