Das Projekt „Identifizierung, Bewertung und Anerkennung informell erworbener Kompetenzen“, kurz IBAK, ist abgeschlossen. Diese Projektwebsite www.competences.info steht weiterhin für alle Interessierten offen, sie wird allerdings nicht mehr aktualisiert.

Die Identifizierung, die Bewertung und die Anerkennung informell erworbener Kompetenzen – das sind für uns nach wie vor Hot Items. Finden Sie auf unserer Homepage www.heurekanet.de einen aktuellen Überblick zu Verfahren und Instrumenten in unserer IBAK-Datenbank oder auch News aus unserem BMBF-Projekt „"KomBiA - Kompetenzbilanz für ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer". Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

HeurekaNet - Freies Institut fŘr Bildung, Forschung und Innovation e.V.

Windthorststraße 32
48143 Münster
Deutschland
T: +49 251 3999 5942
F: +49 251 3999 5943
E: info@heurekanet.de

IBAK Webseite am am 14.12.2018


Finden Sie Verfahren und Instrumente
Finden Sie Verfahren und Instrumente

Geben Sie einen Begriff ein:

Geben Sie einen Begriff ein:

Virtueller Instrumentenkoffer

In dieser Datenbank („Virtueller Instrumentenkoffer") finden Sie Methoden und Instrumente der Identifizierung, Bewertung und Anerkennung von informell erworbenen Kompetenzen. Die Datenbank ist das Resultat eines kontinuierlichen Forschungsprozesses mit Beteiligung von Professionals im Feld des Lebenslangen Lernens und von Entwicklern. Die Beschreibungen sind kurz und präzise, für weitere Informationen nutzen Sie bitte die aufgeführten Hinweise.

Falls Sie Erfahrungen mit einem der Verfahren, Instrumente oder Methoden gemacht haben, scheuen sie sich bitte nicht, uns darüber zu informieren. Der „Virtuelle Instrumentenkoffer" ist ein lebendiges Produkt und ist von den Erfahrungen und dem Interesse der Nutzer abhängig.
Bitte setzen Sie sich auch mit uns in Verbindung, falls wir ein Verfahren übersehen oder Sie Anregungen zur Korrektur haben sollten. Vielen Dank!

Die zuletzt eingestellten Verfahren und Instrumente

Validierung von Bildungsleistungen

  ...mehr

geva-test® System Studium & Beruf

  ...mehr

geva-test System® Ausbildung & Beruf

  ...mehr

geva-test® System Integration & Beruf

  ...mehr
drucken

Kompetenznachweis Kultur

Name des Verfahrens Kompetenznachweis Kultur
Typologie Ziel des Verfahrens:
Kompetenzbegriff:subjektiv
Funktion: summativ
Bezugsgr├Â├če: entwicklungsorientiert
Methoden der Datengewinnung: indirekt und situativ
Zielgruppe Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre, die in Kunst und Kultur aktiv sind
Beschreibung Der Kompetenznachweis Kultur ist ein Bildungspass. Er wird an Jugendliche vergeben, die aktiv an k├╝nstlerischen und kulturp├Ądagogischen Angeboten teilnehmen. Er ist ein Nachweis dar├╝ber, welche individuellen personalen, sozialen, methodischen und k├╝nstlerischen Kompetenzen sie dabei gezeigt und weiterentwickelt haben.
Methoden/ Instrumente Mit Anleitern, K├╝nstlern und Kulturp├Ądagogen entsteht ein zeitlich begrenzter, intensiver Austausch mit Jugendlichen ├╝ber ihre individuellen St├Ąrken, ├╝ber Lernerfahrungen und Wirkungen des eigenen k├╝nstlerischen Tuns. Indem die Jugendlichen sich ihrer F├Ąhigkeiten und St├Ąrken bewusst werden und lernen, diese zu formulieren, st├Ąrkt der gesamte Prozess ihr Selbstbewusstsein.
Fokussierte Kompetenzen Orientiert an den k├╝nstlerischen und kulturp├Ądagogischen T├Ątigkeitsfeldern hat er sein Augenmerk auf die personalen, sozialen, methodischen und k├╝nstlerischen Kompetenzen
Ablauf, Vorgehen Jugendliche und Berater erarbeiten in einem gemeinsamen Prozess, was bei der kulturellen Jugendbildung gelernt wurde und welche individuelle Auswirkung dies auf die pers├Ânliche Entwicklung hat:
Erstellung eines ÔÇ×AnforderungsprofilsÔÇť
Welche Aufgaben m├╝ssen in dem konkreten kulturell-k├╝nstlerischen Projekt bew├Ąltigt werden? Welche Schl├╝sselkompetenzen werden dort potenziell erworben?
Beobachtung
Qualifizierte Kursleitende und Jugendliche beobachten gemeinsam, welche Schl├╝sselkompetenzen sich immer wieder zeigen.
Dialog
In Gespr├Ąchen tauschen sich Kursleitende und Jugendliche ├╝ber ihre Beobachtungen aus.
Beschreibung
Kursleitende und Jugendliche erarbeiten gemeinsam, welches Kompetenzprofil in den Bildungspass aufgenommen werden soll.
Ziel/ Ergebnis Der Kompetenznachweis Kultur unterst├╝tzt Jugendliche beim Einstieg in das Berufsleben. Er erweitert ihre M├Âglichkeiten der Selbstdarstellung. In Bewerbungsgespr├Ąchen kann der Kompetenznachweis Kultur Impuls f├╝r ein Gespr├Ąch ├╝ber besondere F├Ąhigkeiten sein. Der Jugendliche spiegelt in diesem Gespr├Ąch das, was das Zertifikat beschreibt, glaubhaft wider, weil er selbst an der Erarbeitung beteiligt war.
Zeitbedarf  Der Zeitbedarf bezieht sich auf die Teilnehmer.
Wie viel Zeit muss ein Teilnehmer für die Durchführung einplanen.
kann selbst festgelegt werden
Lizenzvergabe Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V.
Direkte Kosten  Die direkten Kosten umfassen den Betrag,
den eine Einrichtung pro Teilnehmer für die Durchführung einplanen sollte.
kostenlos
Beratung, Begleitung Durch speziell geschulte Kompetenz-Kultur-Berater/in.
Anbieter Der Kompetenznachweis Kultur (KNK) wird von Fachkr├Ąften vergeben, die eine Fortbildung zum/zur Kompetenznachweis Kultur Berater/in abgeschlossen haben. Diese Weiterbildungen werden geleitet von Fortbildungsbeauftragten, die ebenfalls als KNK-Berater/innen arbeiten.
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. / http://www.bkj.de/
Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung e.V.
Brigitte Schorn, K├╝ppelstein 34, 42857 Remscheid
Tel.: 02191 794-370
Fax: 02191 794-205
Entwickler ┬ę NetKK ÔÇô Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (2006)
Handbücher, Einführungen Es finden im ganzen Bundesgebiet regelm├Ą├čig Schulungen statt.
http://www.lkjnds.de/index.php?knk_download (nicht nur f├╝r Niedersachsen)
Studien, Erfahrungsberichte, Evaluationen Bericht ├╝ber die Evaluation des Kompetenznachweises Kultur im Auftrag der Bundesvereinigung
Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) unter http://www.dji.de/dasdji/gespraeche/0704/Evaluationsergebnisse_Zusammenfassung.pdf
Rezension: Kompetenznachweis International - Handbuch f├╝r Qualifizierung und Praxis
http://www.nachweise-international.de/welche-gibt-es/kompetenznachweis/handbuch.html
http://lkjnds.de/index.php?knk_press
Weitere Infos http://www.kompetenznachweiskultur.de
http://www.lkjnds.de/index.php?knk_download (nicht nur f├╝r Niedersachsen)
verfügbare Sprachen deutsch
Anerkennungs-  Dieses Verfahren ermöglicht die für ein Berufsziel relevanten Kompetenzen, egal wie sie erworben wurden, durch ihre Dokumentation anerkennen zu lassen.
Damit kann ein berufliches Zertifikat/Diplom erworben werden, adäquat einem beruflichen Ausbildungszertifikat.
verfahren
nein

Dieses Projekt wird gefördert durch:

EU-logos