Das Projekt „Identifizierung, Bewertung und Anerkennung informell erworbener Kompetenzen“, kurz IBAK, ist abgeschlossen. Diese Projektwebsite www.competences.info steht weiterhin für alle Interessierten offen, sie wird allerdings nicht mehr aktualisiert.

Die Identifizierung, die Bewertung und die Anerkennung informell erworbener Kompetenzen – das sind für uns nach wie vor Hot Items. Finden Sie auf unserer Homepage www.heurekanet.de einen aktuellen Überblick zu Verfahren und Instrumenten in unserer IBAK-Datenbank oder auch News aus unserem BMBF-Projekt „"KomBiA - Kompetenzbilanz für ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer". Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

HeurekaNet - Freies Institut fŘr Bildung, Forschung und Innovation e.V.

Windthorststraße 32
48143 Münster
Deutschland
T: +49 251 3999 5942
F: +49 251 3999 5943
E: info@heurekanet.de

IBAK Webseite am am 16.12.2018


Finden Sie Verfahren und Instrumente
Finden Sie Verfahren und Instrumente

Geben Sie einen Begriff ein:

Geben Sie einen Begriff ein:

Virtueller Instrumentenkoffer

In dieser Datenbank („Virtueller Instrumentenkoffer") finden Sie Methoden und Instrumente der Identifizierung, Bewertung und Anerkennung von informell erworbenen Kompetenzen. Die Datenbank ist das Resultat eines kontinuierlichen Forschungsprozesses mit Beteiligung von Professionals im Feld des Lebenslangen Lernens und von Entwicklern. Die Beschreibungen sind kurz und präzise, für weitere Informationen nutzen Sie bitte die aufgeführten Hinweise.

Falls Sie Erfahrungen mit einem der Verfahren, Instrumente oder Methoden gemacht haben, scheuen sie sich bitte nicht, uns darüber zu informieren. Der „Virtuelle Instrumentenkoffer" ist ein lebendiges Produkt und ist von den Erfahrungen und dem Interesse der Nutzer abhängig.
Bitte setzen Sie sich auch mit uns in Verbindung, falls wir ein Verfahren übersehen oder Sie Anregungen zur Korrektur haben sollten. Vielen Dank!

Die zuletzt eingestellten Verfahren und Instrumente

Validierung von Bildungsleistungen

  ...mehr

geva-test® System Studium & Beruf

  ...mehr

geva-test System® Ausbildung & Beruf

  ...mehr

geva-test® System Integration & Beruf

  ...mehr
drucken

Neformaliojo ir savaiminio mokymosi pasiekim? vertinimas

Name des Verfahrens Neformaliojo ir savaiminio mokymosi pasiekim? vertinimas
Typologie
Zielgruppe Profesijos mokytojai
Beschreibung Vertinimo proced?ra susideda iš keli? susijusi? ir vienas po kito einan?i? etap?: informavimo, konsultavimo, vertinimo ir sprendimo pri?mimo.
Informavimo etape kandidatas supa┼żindinamas su proced?ra, principais, vertinimo kriterijais, galimais vertinimo rezultatais.
Konsultavimo etape konsultantas padeda kandidatui pasiruo┼íti vertinimui. Kandidatas supa┼żindinamas, koks tur?s b?ti jo paties ind?lis vertinimo proced?ros metu, kiek laiko truks vertinimas, kokie vertinimo kriterijai bus taikomi, ir i┼ímanyti kitus vertinimo aspektus. Patariama, kaip elgtis vertinimo metu, kaip pateikti mokymosi pasiekim? ?rodymus, analizuojamas mokymosi pasiekim? ?rodym? atitikimas studij? programos reikalavimams ar profesijos standartams. Asmenini? konsultacij? metu padedama parengti mokymosi pasiekim? aplank? (portfolio).
Vertinimo ir ?vertinimo etapo metu analizuojami ir tikrinami kandidato mokymosi pasiekim? ?rodymai, pateikti mokymosi pasiekim? aplanke.
Vertinant svarstoma, ar yra pakankamai med┼żiagos, patvirtinan?ios siekiamas pripa┼żinti kompetencijas, ar ┼íi tiksliai atspindi asmens faktines ┼żinias ir ?g?d┼żius.
Sprendimo pri?mimas ÔÇô paskutinis vertinimo proced?ros etapas. Vertintojas arba vertinimo komisija priima sprendim? d?l kompetencij? pripa┼żinimo. Jei kandidatas ?rodo turintis tam tikr? ┼żini? ir ?g?d┼żi?, apra┼íyt? profesijos standarte ar studij? programoje, jam i┼íduodamas pa┼żym?jimas, liudijantis kvalifikacij?. Jeigu atlikus vertinim? paai┼ík?ja, kad kandidatas stokoja kompetencijos ar siekia ?gyti daugiau ┼żini? ir ?g?d┼żi?, jam rekomenduojamas individualus studij? planas. Kandidatas gali pasirinkti tik tuos studij? programos modulius ir dalykus, kurie b?tini norint ?gyti ar tobulinti kvalifikacij?.
Methoden/ Instrumente Individualus interviu, klausimynai, ? veikl? orientuoti testai, vaidmen? ┼żaidimai, veiklos apra┼íymas ir savianaliz?, steb?jimas darbo vietoje, aplankas.
Fokussierte Kompetenzen
Ablauf, Vorgehen
Ziel/ Ergebnis Profesijos mokytoj? rengim? padaryti lankstesn?, efektyvesn? ir ekonomiškesn?, didinant formaliojo mokymosi program? prieinamum?, skatinant profesijos mokytojus dalyvauti mokymosi vis? gyvenim? procese, pagal individualius poreikius pasirenkant studijos programos dal?.
Zeitbedarf  Der Zeitbedarf bezieht sich auf die Teilnehmer.
Wie viel Zeit muss ein Teilnehmer für die Durchführung einplanen.
Trukm? Kiekvienu atveju gali b?ti skirtinga ir varijuoti nuo vienos savait?s iki keleto m?nesi?.
Lizenzvergabe -
Direkte Kosten  Die direkten Kosten umfassen den Betrag,
den eine Einrichtung pro Teilnehmer für die Durchführung einplanen sollte.
Nenustatyta
Beratung, Begleitung
Anbieter Lietuvoje: Vytauto Did┼żiojo universitetas
Entwickler Autori? teis?s priklauso tarptautiniams partneri? konsorciumui: Vytauto Did┼żiojo universitetas (Lietuva), JAMK taikom?j? moksl? universitetas (Suomija), Rygos Technikos universitetas (Latvija) ir Talino universitetas (Estija).
Handbücher, Einführungen
Studien, Erfahrungsberichte, Evaluationen
Weitere Infos Aušra Fokien? (a.fokiene@skc.vdu.lt), website: www.vdu.lt/tima-balt
verfügbare Sprachen litauisch
Anerkennungs-  Dieses Verfahren ermöglicht die für ein Berufsziel relevanten Kompetenzen, egal wie sie erworben wurden, durch ihre Dokumentation anerkennen zu lassen.
Damit kann ein berufliches Zertifikat/Diplom erworben werden, adäquat einem beruflichen Ausbildungszertifikat.
verfahren
nein

Dieses Projekt wird gefördert durch:

EU-logos